Deckhengste

Externstein (verstorben)

Externstein mit der 11-jährigen Annabell Busche Hengstschau Münster-Handorf 2003

Externstein mit der 11-jährigen Annabell Busche Hengstschau Münster-Handorf 2003

Westfale
Geschlecht: Hengst
Geburtsdatum: 1992
Farbe: Braun
Stockmaß: 165 cm
Vater: Ehrentusch
Mutter: Praline von Pilot

 

 

 

Station: beim Besitzer
Dressur: 98.5 (12./24)
Springen: 85.95 (16.), 111.82 (8.)
Deckeinsatz über: NS
Körung: 1995 in Münster-Handorf
Eigenleistung: HLP 1996 in Warendorf

Stammbaum von Externstein
Vererbungsdaten: N-Lebensgewinnsumme 2003 1445 €
Staatsprämienstuten: 3
Zulassung für: Oldenburg, Westfalen, Rheinland

Abstammung: Der Vater, Ehrentusch, Sieger der Warendorfer Hengstleistungsprüfung 1987, ist der kommende Hengst im Zuchtgebiet Westfalen. Zahlreiche seiner Kinder drangen schon in verschiedenen Disziplinen ins Finale vor, so u.a. Ecciavelle, Euro Design, I Cestelli, Espania. Ecciavelle wechselte auf der NRW-Herbstauktion 1994 in Münster-Handorf für DM 200.000,- den Besitzer. Für die Eliteauktion ist Ehrentusch inzwischen ein beständiger „Lieferant“. In ECU, Ehrentanz I und II, Ehrenwert, Ehrenwort, Escobar, Externstein und Ehrenmarsch stellte er bisher acht im Deckeinsatz befindliche gekörte Söhne. Laut FN-Zuchtwertschätzung ist ist er einer der vielseitigsten Nachwuchsvererber in Deutschland. In allen Disziplinen rangieren seine Kinder ganz vorn. Ehrentusch ist dressurmäßig bis zur Klasse S gefördert. Die Mutter Verb.Pr.St. Praline ist eine Tochter von Pilot. Der Westfalenhengst Pilot (1974-1991) startete seinerzeit eine unvergleichliche Karriere als Springpferdemacher, er war der jüngste Millionär hinsichtlich der Nachkommengewinnsumme unter den deutschen Vererbern. In ungewöhnlicher Regelmäßigkeit brachte Pilot Spitzenspringpferde internationalen Formats. Stellvertretend seien hier nur die Gold-Olympioniken Pedro/W. Brinkmann, Pirol/Lesley Mc Naught Mändli, Pierrot/Thomas Schepers, PS Priamos/Dirk Hafemeister bzw. Ludger Beerbaum.

Eigenleistung: Externstein gewann auf Anhieb Springpferdeprüfungen der Klassen A und L. Seine Leistungsbereitschaft, der Charakter und das Springvermögen machen es möglich, das ein 11 Jahre junges Mädchen ihn im Springen der Klassen A und L erfolgreich auf Turnieren vorstellen kann.